... ... ...
01.04.2015 | | Lifestyle

„Lorenz, ich hab den Blues!“

Was wäre die Welt ohne Musik. Leider kommt man heute immer öfter in den ungewollten Genuss von arroganten, sich wahnsinnig wichtig nehmenden Möchtegern-Musikern à la Kanye West, die denken, sie hätten die musikalische Welt revolutioniert, wenn nicht sogar erfunden! Die Berlinerin in mir ärgert sich grundsätzlich nicht über solche Typen – solla machen, wat er will! Doch für jeden, der mal wieder echte Musiker sehen möchte, die mit Leidenschaft und Seele spielen, für den habe ich den ultimativen Tipp:
Am Freitagabend verschlug es meine Mädels und mich ins Gainsbourg, eine verruchte Bar in den Charlottenburger-S-Bahn-Bögen. Hier finden regelmäßig Live-Auftritte verschiedenster Künstler statt, die, ohne Eintritt zu nehmen, das Publikum verzaubern. So auch an besagtem Freitag. Angekündigt wurden uns Lorenz und das Taschenbluesorchester.
Auf der kleinen Bühne stand eine Gruppe von vier älteren Herren, die aussahen, als hätten sie schon das eine oder andere Abenteuer erlebt, welches sich in Form von verwegenen Gesichtsfältchen niedergelassen hat. Männer, echte Männer, mit Bart, großen Händen und verdammt viel Leidenschaft für das, was sie tun. Mein Musiker liebendes Herzchen hat direkt einen Sprung gemacht. Ganz nach dem Motto: „Let the good times roll“, erfüllten Sänger Lorenz und seine Jungs den Raum mit dem Spirit des Rhythm’n’Blues. Wie die Deutschen nun mal so sind, hat das Publikum ein wenig länger gebraucht, um sich den Klängen hinzugeben. Meine Ladies und ich fanden das mehr als seltsam, denn uns hielt es nach Beginn des ersten Stücks kaum auf den Stühlen. Es dauerte demnach nicht lange, bis wir zwischen den Tischen tanzten. Angeheizt von unserer Begeisterung legten die Jungs noch einen Zahn zu und als Lorenz seine dance moves auspackte und Mick Jagger ähnlich über die Bühne hüpfte, war es endgültig um mich geschehen. Insgesamt ein magischer Abend mit leidenschaftlicher Musik und außergewöhnlichen Künstlern – wirklich empfehlenswert!

Lust bekommen? Hier die nächsten Auftritte:

*** Sonntag, den 12. April 2015 ab 21:00 Uhr in der „Offen Bar Berlin“. They will drink some bloody mary and boom cheeka
play an accoustic set LIVE.

*** Samstag, den 25. April 2015 spielt Lorenz & das Taschenbluesorchester LIVE auf dem schönen Winzerfest, Schlossinsel
Köpenick.

Quelle: http://taschenbluesorchester.com/

... ...