... ... ...
27.03.2015 | | Lifestyle

Der geilste Autor der Welt Oder: Gangbanged on the Planet of Gay Space Raptors

Dostojewski, Goethe und Shakespeare können einpacken. Am Himmel der Literatur ist ein neuer Stern aufgegangen: Max Wood. Mit Romanen wie „Gangbanged on the Planet of Gay Space Raptors“ (ja, ernsthaft) oder „I Seduced Bigfoot to save Broadway from the Homophobic Sasquatches“ schaffte er den Durchbruch als erfolgreicher E-Book-Herausgeber bei Amazon (USA).

Schon allein die Cover, die allesamt durchtrainierte Männeroberkörper zeigen, sind der reinste Augenschmaus. Doch nicht nur wegen des nackten Fleisches, sondern wegen der in billiger Photoshop-Manier reinretuschierten Hauptdarsteller der jeweiligen Romane: Mal sind es Spielzeugdinosaurier, mal ein Harley fahrender Regenbogen, mal ein Zuhälter in Form eines Erdnussflips mit Käsegeschmack. Klingt komisch? Dann wartet mal unsere Top 5 der Max-Wood-Romane mit einer kurzen Inhaltsangabe ab – da glaubt ihr gar nichts mehr.

Platz 5: Billionaire Sports Car Came to Life and Made Me Gay

Richtig gelesen! Wem ist es nicht auch schon mal passiert: Nach einer Explosion der eigenen Sextoy-Fabrik sieht man sich in einem sündhaft teuren Sportwagen reinkarniert… Nachdem man als dominantes Auto (!) seine Gelüste nach saftigen Männerärschen entdeckt hat, ist man nun auf der Suche nach Heten, die man umpolen kann.

Platz 4: Probed Hard on The Planet of Gay Space Raptors

Klar: Ein Weltraumreisender erleidet dank seines dümmlich-arroganten Kadetten „Schiffbruch“ auf einem unbekannten Planeten. Als Strafe schickt er ihn in die nahegelegene Stadt, die von sexbesessenen Dinosauriern belagert ist, die dem jungen Kadetten im wahrsten Sinne des Wortes zeigen, wo ihr Hammer hängt.

Platz 3: I Seduced Bigfoot to Save Broadway from the Homophobic Sasquatches

Oh nein, ein Musical-Konzerthaus auf dem Broadway wird von schwulenfeindlichen Sasquatches (zottelige Fabelwesen) belagert. Greg sieht nur eine Chance zur Rettung: Er muss seinen Körper dem gerade erwachenden Alpha-Bigfoot sexuell andienen. Dieser hat allerdings seine sexuelle Lust unterdrückt, nachdem seine Frau Alice ihn mit einem Sasquatch erwischt hatte. Kann Greg die lodernde Flamme des Bigfoot mit seiner Fackel wieder entfachen, sodass der Bigfoot sich voll sexueller Begierde auf die Sasquatches stürzt und diese von der Musical-Konzerthalle abhält?

Platz 2: Pounded by the Biker Rainbow Come to Life

Nachdem sein Lover bei einem Kletterunfall tödlich verunglückte, sitzt Saul jeden Abend auf dem Sofa, dabei lebt sein geiler Gespiel noch: In Form eines kernigen Regenbogens, der mit seiner Harley durch die Gegend fährt und immer ein Auge auf Saul hat.

Platz 1: Cheesy Puff Came to Life and Pimped my Gay Ass

Schlimmer geht’s nimmer? Doch: Cheesy, ein zum Leben erwachter Cheese Puff, steht eines Tages vor Larrys Tür und verspricht ihm, ihn aus der Armut zu holen. Cheesy dreht das Leben von Larry total um, das fortan aus Champagner und nackten Jünglingsärschen besteht. Dies gefällt Cheesy allerdings weniger, denn er hat sich in Larry verliebt. Kennt wahre Liebe wirklich keine Grenzen?

Was soll man da noch sagen, außer: Viel Spaß beim Lesen!

 

... ...